Brombeer Kokos Cheesecake

Der Cheesecake für die Beeren-Saison. Du kannst die Brombeeren auch ersetzen durch Himbeeren oder Erdbeeren. Dieser Cheesecake ist fluffig in der Textur und superfein im Geschmack. Probier’s aus!

 

Rezept Download:  Rezept-Brombeer-Cheesecake

 

 

Zutaten für 18 cm Springform:

35   g      Mandeln

35   g      Haselnüsse

7-8  Stk   Datteln

 

200  g     Cashewkerne

120  g     Kokoscrème, nur den festen Teil.

35    g     Ahornsirup

40    g     Kokosöl

1/2   Stk  Zitrone, nur Saft!

100  g      Brombeeren

1      Msp Salz

 

100  g     Brombeeren, auf dem Tortenboden verteilen

100  g     Brombeeren, als Deko

 

Zubereitung:

Vorbereitung: Cashewkerne für 4 Stunden in Wasser einweichen. Kokoscrème = ist der feste Teil der Kokosmilch. (Lege dafür die Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank.) Kokosöl leicht erwärmen, sie sollte flüssig sein. Kuchenform: Den Boden mit Backpapier auslegen und den Rand leicht mit flüssigem Kokosöl ausstreichen.

 

1. Boden: Die Mandeln, Haselnüsse und die Da!eln in einen Mixer/Cu!er geben und gut mixen. Die fer”ge Masse sofort in die Kuchenform geben und gut andrücken. Den Cheesecake- Boden in den Kühlschrank stellen.

2. Füllung: Die Cashewkerne abgiessen und nochmals waschen.
Die Cashewkerne bis und mit dem Salz in einen Hochleistungsmixer geben und mixen. Es sollte eine homogene Masse entstehen.

3. Finish: Die ganzen Brombeeren auf dem gekühlten Tortenboden verteilen. Die Cheesecake-Masse auf dem Boden verteilen. Mit den Deko-Brombeeren dekorieren. Den Cake für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, besser über Nacht.

4. Geniessen!

 

Brombeer Kokos Cheesecake

veganer Brombeer Kokos Cheesecake